Gas Minus Stress

Stressfrei und schnell zum neuen Gasvertrag

Anbieterwechsel mit Minol Energie

Sie haben verglichen - und unsere Argumente überzeugen Sie? Dann freuen wir uns darauf, Sie bald als Kunde begrüßen zu können. Und seien Sie sicher: Der Übergang von Ihrem bisherigen Energieanbieter zu Minol Energie wird sich auszahlen!

Service beginnt bei uns bereits vor Abschluss des Rahmenvertrags: Die Kündigung beim Vorversorger übernehmen wir gern für Sie. Sollten Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie flexibel und verständlich.

Warum wechseln?

Bei Minol Energie erhalten Sie einen genau auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Tarif. Verschiedene Lieferbeginne oder ein bundesweiter Einheitspreis – wir können Ihr Angebot gemäß Ihren Wünschen gestalten.

Minol Energie ist im Vergleich oft der günstigere Anbieter. Und das bei absolut transparenter und fairer Vertragsgestaltung.

  • Wir liefern bundesweit - an jeden Gasanschluss in Deutschland.
  • Mit uns harmonisieren Sie Ihre Lieferverträge und behalten Ihre Kosten im Blick.
  • Nur Minol Energie bietet persönliche Beratung und besten Service. Flächendeckend vor Ort, online und per Telefon, unser Team ist immer für Sie da.
     
In 3 Schritten zu Minol Energie
  1. Angebot anfordern: Nach dem Gaspreis-Check erhalten Sie von uns gerne ein verbindliches Angebot und eine Information über den nächstmöglichen Lieferbeginn.
  2. Mit der Unterschrift des Angebots bevollmächtigen Sie uns zum Anbieterwechsel. Alle weiteren Abläufe, wie die Kündigung beim Vorversorger (außer im Sonderkündigungs-Fall – siehe Downloads) und die Anmeldung zum neuen Termin übernehmen wir für Sie! Ein problemloser und sicherer Wechsel ist gewährleistet.
  3. Ihre Versorgung wird automatisch auf Minol Energie umgestellt. Sollten Fragen auftauchen, melden wir uns sofort. Eine durchgehende Lieferung ist selbstverständlich jederzeit zu 100% sichergestellt!
FAQ

Muss ich die Kündigung veranlassen?
Die Kündigung übernehmen wir automatisch für Sie, sofern sie nicht dem Sonderkündigungsrecht, beispielsweise wegen einer Preiserhöhung unterliegt. Wenn Sie mit dem Grundversorgungstarif beliefert werden oder Ihr Sondertarif automatisch zum Ende des Belieferungsdatums ausläuft, übernehmen wir die Kündigung beim Vorversorger automatisch für Sie.
Im Falle der Sonderkündigung, muss diese leider durch Sie selbst ausgesprochen werden.

Ab wann können Sie liefern?
Sofern Sie keinen Sondervertrag haben, benötigt der örtliche Netzbetreiber bis zu 6 Kalenderwochen zum Monatsanfang, um den Lieferantenwechsel durchzuführen. Dieser Zeitraum ist gesetzlich vorgeschrieben und kann, falls Sie nicht vorab selbst gekündigt haben, nicht verkürzt werden. D.h. wenn Ihr Auftrag bis zwei Wochen zum Ende eines Monats bei uns eingeht, können wir frühestens zum 01. des übernächsten Monats liefern.

Wohin können Sie liefern?
Wir können bundesweit Gas anbieten.

Können Sie auch RLM-Stellen beliefern?
Ja, wir können sowohl SLP, als auch RLM-Stellen problemlos kalkulieren und beliefern.

Bieten Sie auch Biogas an?
Ja, wir können Sie auch problemlos mit Biogas beliefern. Sie können hier den Biogasanteil selbst wählen (10, 30 oder 100 %). Das Biogas ist allerdings mit Mehrkosten verbunden. Fragen Sie einfach an, wir kalkulieren Ihnen gerne ein Angebot.

Sind auch unterjährige Abrechnungen möglich?
Kein Problem, wir können Ihre Abrechnung zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt erstellen. Kommen Sie einfach auf uns zu.

Was passiert nach Ende der Vertragslaufzeit? Verlängert sich der Vertrag automatisch?
Wir bieten unsere Tarife für eine feste Vertragslaufzeit an. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch. Für unsere Bestandskunden behalten wir jedoch täglich den Gas-Markt im Auge und informieren Sie, sobald die Konditionen für eine Verlängerung sehr günstig sind.
Spätestens jedoch 2 Monate vor Vertragsende kommen wir mit einem neuen Angebot auf Sie zu. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass sie das Vertragsende „verpassen“ und nicht flexibel sein können.

Interesse zu wechseln? Hier geht’s
zur Anfrage